Einstellungen (Belichtungszeit, ISO, HDR etc.)

Über das Zahnrad-Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms innerhalb des Kamera-Menüs gelangen Sie zu den Einstellungen.

Bitte beachten Sie: Die vorgenommenen Änderungen in den Einstellungen bleiben erhalten, auch wenn die Kamera neu gestartet wird, und müssen manuell zurückgeführt werden.

 

Sie können nun zwischen manuellen und automatischen Einstellungen wählen.

 

 Automatische Belichtung

Wenn die Belichtungszeit automatisch angepasst werden soll, betätigen Sie den entsprechenden Knopf.

 

 Manuelle Belichtung

Wenn die Belichtung manuell eingestellt werden soll, schieben Sie die Regler der Verschlusszeit (Exposure time) sowie der ISO-Empfindlichkeit auf den gewünschten Wert.

Bitte beachten Sie, dass die Kamera beim Auslösen immer so still wie möglich gehalten werden sollte, denn wie bei jeder anderen Kamera auch, kann Bewegung beim Auslösen zu einem verschwommenen Bild führen.

 

 Weiß-Abgleich

Der Weiß-Abgleich (White balance) lässt sich ebenfalls manuell oder automatisch einstellen.

Im manuellen Modus kann zwischen fünf verschiedenen Farbtemperaturen gewählt werden (z.B. wolkig), indem der entsprechende Regler horizontal verschoben wird.

 

 HDR

Die HDR-Funktion (High Dynamic Range) bietet die Möglichkeit Bilder bei extrem unterschiedlichen Lichtbedingungen innerhalb eines Bildausschnittes zu schießen. Hierbei werden 3 Bilder mit verschiedenen Verschlusszeiten hintereinander ausgelöst und in einem Bild verarbeitet. Um diese Funktion zu aktivieren, schieben Sie den Regler nach rechts. 

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie einen Tripod benutzen, um Unschärfe im Bild zu vermeiden.

 

 Anti-shake

Im Anti-shake-Modus wird ein Bild nur dann ausgelöst, wenn der Stick, auf dem die Kamera befestigt ist, so ruhig gehalten wird, dass ein scharfes Bild gewährleistet werden kann. 

Um diesen Modus zu aktivieren, schieben Sie den Regler nach rechts.

 

 Rotation Speed Limit

Wenn Sie ein Drehgeschwindigkeits-Limit (Rotation speed limit) beim Werfen der  Panono 360 Kamera 16k  aktivieren möchten, schieben Sie den Regler nach rechts. Mit dem Regler darunter haben Sie weiterhin die Möglichkeit, die Sensibilität einzustellen.

Diese Einstellung erlaubt es Ihnen, verschwommene Bilder im Voraus auszusortieren. D.h., die Kamera löst nur aus, wenn die Drehgeschwindigkeit beim Werfen so niedrig ist, dass ein scharfes, unverwackeltes Foto gewährleistet werden kann.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.